Okal-Stadthaus

Wie finden Sie Ihr Traumhaus?

Was gefällt Ihnen am Besten?

  • Ein freistehendes Einfamilienhaus sein
  • Ein Doppelhaus
  • Ein Reihenhaus
  • Bungalow
  • Holzhaus
  • Massivhaus
  • Niedrigenergiehaus
  • Stadtvilla
  • Landhaus
  • Fachwerkhaus
  • Blockhaus…

 

  • Wunschhaus
  • Okal-Fertighaus-4
  • Okal-Fertighaus-2
  • Okal-Stadthaus

Die Liste von Häusern lässt sich endlos fortsetzen, da es sehr viele verschiedene Varianten und Bauweisen gibt.

Welches Haus Ihnen am besten gefällt ist natürlich eine Frage, die stark von Ihrem Budget, abhängt.
Träumen Sie einen Traum von einem bestimmen Haustyp?

 

Welche Vor- und Nachteile bringen die Möglichkeiten mit sich?

Bei einem Neubau haben Sie dei größten Gestaltungsmöglichkeiten.
Wenn Sie Ihr zukünftiges zuhaus von einem Architekten entwerfen lassen, können Sie die eigene Wünsche am einfachsten umsetzen. Natürlich kann ein Neubau auch ein Fertighaus sein. Auch beim Fertighaus können Sie die eigenen Wünsche  gut umsetzen, allerdings erhöhen sich dann die Kosten. Deswegen ist ein fachkundiger Berater hier besonders wichtig.

Fertighäuser gibt es inzwischen in ganz verschiedenen Ausführungen: Massivhaus, Bausatzhaus, Stadtvilla und viele mehr. Die einzelen Anbieter haben eine unglaubliche Vielfalt im Programm.
Viele Firmen haben inzwischen Parks mit Musterhäusern, in denen man Sie sich einen Überblick verschaffen können.

Ist Ihr Traumhaus ein Einfamilienhaus oder ein Doppelhaus?

Das freistehende Einfamilienhaus:

Vorteile:

  •     größte Gestaltungsmöglichkeiten.
  •     hat Fenster zu allen Seiten und dadurch sehr hell.
  •     hat einen Garten rund um das Haus.
  •     Privatsphäre und Ruhe.
  •     Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück.

Nachteile:

  •     hohe Energiekosten da es vier Außenwände hat.
  •     hohe Grundstückskosten, da man viel Platz für den Bau braucht.

Doppelhäuser und Reihenhäuser:

  • haben ein großen Vorteil, da sie nur niedrige Energiekosten verursachen
  • (Der Nachbar heizt mit.).brauchen weniger Platz, sodass die Erwerbskosten niedriger sind.

Nachteile:

  •  oft keine Parkmöglichkeit auf dem Grundstück.
  •  weniger Licht, da Fenster nicht an allen Seiten möglich sind.
  • Lärm vom Nachbarn
  • kleiner Garten
  • starrer Grundriss mit wenig Möglichkeiten zur Veränderung.

Ihr Experte für Ihr Fertighaus

Markus Ambrosch

 

Share
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.